552937700374443.
top of page
  • STATE of nature

Wildfleisch vermarkten: Eine Anleitung für Jäger

Aktualisiert: 25. Sept. 2023

Von der Vorbereitung bis zum Verkauf - So vermarkten Sie Ihr Wildfleisch erfolgreich


Wildfleisch ist ein gesundes und schmackhaftes Lebensmittel, das immer mehr Menschen schätzen. Für Jäger bietet sich die Möglichkeit, ihr erlegtes Wildfleisch zu vermarkten und damit einen zusätzlichen Gewinn zu erzielen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Wildfleisch erfolgreich vermarkten können.


1.Vorbereitung

Es ist wichtig, dass Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, wer Ihre Zielgruppe ist. Möchten Sie Ihr Wildfleisch an Feinkostläden, Restaurants und Großküchen verkaufen oder möchten Sie sich eher an Privatkunden wenden? Auch innerhalb dieser Gruppen können sich verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben finden.

Fragen Sie Freunde, Familie und Bekannte, ob sie Interesse an Ihrem Wildfleisch hätten und was ihnen wichtig wäre. Eine weitere Möglichkeit ist es, Ihre Kunden direkt nach Feedback zu Ihrem Angebot einzuholen.

Sobald Sie Ihre Zielgruppe ermittelt haben, können Sie Ihre Verkaufskanäle entsprechend anpassen und Ihre Produkte gezielt bewerben.


2. Zielgruppe

Überlegen Sie sich, an wen Sie Ihr Wildfleisch verkaufen möchten. Ihre Zielgruppe kann sehr breit gefächert sein und reicht von Feinkostläden, Restaurants und Großküchen bis hin zu Privatkunden und Jägerfreunden. Es kann hilfreich sein, Ihre Zielgruppe zu segmentieren und verschiedene Verkaufskanäle entsprechend anzupassen.


3. Verkaufskanäle

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Wildfleisch verkaufen können. Zu den gängigen Verkaufskanälen gehören der Verkauf über den eigenen Hofladen, auf Wochenmärkten, im Online-Shop oder über soziale Medien. Jeder Verkaufskanal hat dabei seine Vor- und Nachteile und eignet sich für unterschiedliche Zielgruppen.

Wenn Sie beispielsweise Ihr Wildfleisch an Feinkostläden, Restaurants oder Großküchen verkaufen möchten, ist es wichtig, Kontakte zu knüpfen und Ihr Angebot aktiv zu bewerben. Besuchen Sie lokale Messen oder Netzwerkveranstaltungen, um potenzielle Kunden zu treffen und von Ihrem Angebot zu überzeugen.

Wenn Sie Ihr Wildfleisch direkt an Privatkunden verkaufen möchten, können Sie dies über einen Online-Shop oder soziale Medien tun. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Ihre Produkte ansprechend präsentiert werden und eine einfache Bestell- und Zahlungsmöglichkeit besteht.


4. Preisgestaltung

Die Preisgestaltung ist ein wichtiger Faktor bei der Vermarktung von Wildfleisch. Es ist wichtig, dass Sie sich Gedanken darüber machen, welche Kosten bei der Zerlegung, Verarbeitung und Vermarktung anfallen und welche Preise die Konkurrenz anbietet. Auf Basis dieser Informationen können Sie einen angemessenen Preis für Ihr Wildfleisch festlegen.

Bei der Preisgestaltung sollten Sie auch Ihre Zielgruppe berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise Ihr Wildfleisch an Privatkunden verkaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass der Preis für diese Zielgruppe erschwinglich ist. Andererseits können Sie bei Verkäufen an Feinkostläden oder

Restaurants höhere Preise verlangen, da diese eine höhere Qualität und Exklusivität erwarten.

Eine weitere Möglichkeit, die Preisgestaltung zu beeinflussen, ist die Verarbeitung des Wildfleisches zu hochwertigen Produkten wie Wurstwaren oder Schinken. Diese können zu höheren Preisen verkauft werden und bieten dem Kunden ein besonderes Geschmackserlebnis.


5. Verpackung und Kennzeichnung

Stellen Sie sicher, dass Ihr Wildfleisch hygienisch verpackt und korrekt gekennzeichnet ist. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Vorgaben für die Kennzeichnung von Wildfleisch und halten Sie diese ein. Eine ansprechende Verpack



Auch auf STATE of nature haben Sie die Möglichkeit Ihr Wildfleisch und Wildprodukte zu vermarkten: Zum Marktplatz



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page
552937700374443.